| Felder Weg 17 | 42799 Leichlingen

Zuhause

Was macht eigentlich mein Zuhause zu einem Zuhause?

Ist es ein Ort – wenn ja, nur einer?

Es gibt einige Orte und auch Situationen, die mir das Gefühl geben, nach Hause zu kommen – heimzukehren. Da finde ich Geborgenheit, bin sicher und mit allem in mir richtig.

Ich erlebe diese Art zu sein, als Quelle der Regeneration und des Loslassens, des Aufgehobenseins und spüre deutlich: hier werde ich geliebt.

Ja, das zu geben schafft tatsächlich ein Ort. Mein Strandkorb auf der Terrasse ist Zeuge und sehr viel Zuhause.

Aber es gibt noch mehr: der Markt in Münster mit seinen Farben und seiner Vielfalt an Nahrung und Genuss. Das ist das Meer, in dessen Gegenwart ich unmittelbar in der Weite bade (körperlich und seelisch). Das ist das neue Fahrrad, das meiner Bewegungsfreude Ausdruck schenkt. Das sind Menschen, die ins Herz sehen und verstehen – mit und ohne Worte.

Zuhause, das sind Momente, in denen alles miteinander verschmilzt, in denen Innen und Außen nicht mehr getrennt voneinander existieren. Da bin ich EINS mit der Klarheit des Morgens, mit der Wärme meiner Daunendecke, mit der Leichtigkeit des fliegenden Milans, mit dem Aufgewühltsein des Meeres bei Sturm.

Zuhause ist da, wo ich die Klarheit, die Wärme, die Leichtigkeit und das Aufgewühltsein in mir spüren kann, weil ich sein kann, wie ich bin – mit allem geliebt.

Zuhause ist da, wo ich bin und mich mit allem gut sein lasse.

Wo bist du daheim?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subfooter