| Felder Weg 17 | 42799 Leichlingen

Das besondere Paket

So etwas passiert vor allem in der Advents- und Weihnachtszeit…

Es klingelt, der Engel gibt ein Paket ab. Es sieht wunderschön aus, ist mit Sternen und Worten in Gold verziert. Es gibt Zeichnungen und geschwungene Schrift.

Was, so ein wunderschönes Päckchen ist für mich?

Das Herz schlägt höher, hüpft voller Freude über dieses besondere Geschenk.

Vorsichtig, ja ehrfürchtig nehme ich es entgegen.

Da weiß aber jemand, wie man mir eine Freude machen kann. Ein breites, glitzerndes Geschenkband ist mit einer großen Schleife drumherumgebunden. Das Kind in mir macht Luftsprünge.

Ich nehme mir jetzt schon vor, diesen märchenhaft gestalteten Karton aufzubewahren und etwas ganz Kostbares, etwas, das mir am Herzen liegt, hineinzulegen.

Und dann fällt mir etwas ein – ich möchte wissen, wer mir ein so tolles Geschenk macht, suche den Aufkleber mit dem Namen des Absender und finde ihn nicht. Schnell schaue ich noch einmal vor die Tür, um den Boten noch zu erwischen und rufe ihm hinterher:“Von wem ist denn das Paket? „Er dreht sich um strahlt – ja leuchtet geradezu – deutet zum Himmel und sagt: „Es kommt von ganz oben.“

Etwas verwirrt schließe ich die Tür und bin nun wirklich sehr neugierig zu erfahren, welche Überraschung in dem Paket auf mich wartet.

Ich setze mich in meinen Sessel am Fenster, zünde eine Kerze an und atme einmal tief durch. Ich spüre, dies ist ein besonderer Moment. Mir ist ganz feierlich zumute.

Vorsichtig, um die Schönheit des Kartons nicht zu zerstören, öffne ich das Paket. Eine atemlose Stille legt sich um mich, hüllt mich ein und schenkt mir das Gefühl einer Umarmung. Ich genieße den Augenblick, verweile einen Moment in dem bewußen Auskosten dieses zauberhaften Moments, bevor ich den Karton ganz öffne und hineinschaue…..

Welche Enttäuschung!! Das Päckchen ist leer, nichts, kein Geschenk, kein Inhalt.

Komisch, es hat sich so gewichtig angefühlt und nun das…

Während ich noch versuche meine Stimmung zu retten, die gerade eine Achterbahnfahrt erlebt, spüre ich , dass ein Teil in mir (der, der in allem immer auch etwas Gutes findet), mich dazu überredet, noch einmal ganz genau hinzuschauen.

Ich beuge mich über den Karton, schaue hinein, sehe nichts, aber spüre es nun deutlich, dieses Gefühl, das ich beim Entgegennehmen des Päckchens hatte: leuchtende Freude. Ich halte das Päckchen etwas auf Abstand und sofort ist sie wieder da, die Enttäuschung über die Leere. Dann noch einmal hineinschauen und direkt geht ein Licht in mir auf und alles wird hell, so hell, dass ein Lächeln den Weg nach außen findet.

Ich spiele noch ein paar Mal mit diesem Wechsel und dann perlt das Glück aus allen Poren: Ich habe etwas sehr Kostbares geschenkt bekommen : die Freude!

 

Was ist in dem Paket, das der Engel für dich abgibt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subfooter